Marnitz Therapie - Schlüsselzonentherapie


Die Schlüsselzonentherapie nach Dr. Marnitz wurde als ganzheitliches Behandlungskonzept entwickelt.

Diese Massagemethode ist eine Kombination aus kleinflächig gezielter Tiefenmassage der Muskulatur, Sehnen, Bändern und Gelenken und manualtherapeutischen Maßnahmen.

Als Schlüsselzonen werden die Bereiche des menschlichen Körpers verstanden, die über Reflexbögen eine Verbindung zu einander haben. Durch diese nervale Verbindung können Symptome einer Erkrankung oder Verletzung an der entsprechenden Gegenzone „sichtbar“ (durch Rötung und/oder Schmerz) werden.

Geeignet ist die Marnitz-Therapie vor allem bei orthopädischen Erkrankungen zur Mobilisation und Schmerzlinderung bei chronischen und akuten Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, bei Bewegungseinschränkungen, vor und nach OP’s.

Da die Massage nur sehr gezielt und nicht großflächig angewendet wird, können auch Patienten mit Ödemen und / oder nach Karzinomen behandelt werden.


 Verschenke eine Behandlung als Gutschein  für einen lieben Menschen.


                                   

Gerne vereinbare ich mit Dir einen Termin.

Hierzu kannst Du gerne das Kontaktformular nutzen oder mich telefonisch hier erreichen