EmotionsCode

                  

                                  ~ erkennen - fühlen - lösen ~


EmotionsCode bei Tieren:

 

Jeder der ein Tier hat, weiß, dass sie genauso wie Menschen Gefühle haben. Sie können zwar nicht darüber sprechen, können aber durch ihr Verhalten ihren Gefühlen Ausdruck verleihen.

Tiere können durch starke emotionale Situationen ebenfalls unter eingeschlossenen Emotionen leiden.

 

Beim Arbeiten mit dem EmotionsCode wird hierzu der Besitzer als Ersatzperson herangezogen. Die weitere Testung funktioniert genauso wie beim Menschen.

Unsere Tiere sind unsere Partner, Freunde oder sogar Mitglied der Familie. Wir sind für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit verantwortlich. Wenn Aufregung ist, sollten wir unsere Lieblinge beobachten und wenn sich Symptome zeigen, egal welcher Art, sollten wir an die Möglichkeit einer eingeschlossenen Emotion denken.

 

Bei Tieren kann sich spontan nach einer EmotionsCode - Sitzung eine Besserung zeigen, weil sie nicht mit dem "Kopf" unterwegs sind, sondern die Veränderung gleich spüren.

 

 

 

 

 

"Tiere können gut kommunizieren und sie tun es auch.

Meistens werden sie jedoch ignoriert."

                                                                                                                   Alice Walker

 

Haftungsausschluß:

 

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass ich keine Ärztin oder Heilpraktikerin bin.

Ich erstelle keine Diagnosen oder gebe KEINE Heilversprechen ab.

Meine Angebote ersetzen NICHT den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker! Meine Angebote aktivieren die Selbstheilungskräfte und jeder Mensch bzw Körper reagiert individuell auf die unterschiedlichen Behandlungen!


 Verschenke dieses Coaching als Gutschein an einen lieben Menschen.


Gerne vereinbare ich mit Dir einen Termin.

Hierzu kannst Du gerne das Kontaktformular nutzen oder mich telefonisch hier erreichen